ENTLEHNUNG:
Die Entlehnung von Büchern erfolgt kostenlos.
Die Schülerentlehnung erfolgt über einen Code im Bibliothekscomputer und ist daher nur über diesen und somit nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich.

Wie lange darf ein Buch entlehnt werden?
2 Wochen- danach ist eine Verlängerung von noch einmal 2 Wochen möglich.
Man kann maximal 5 Bücher gleichzeitig entlehnen.
Zeitschriften, CD-DOMS und Fachbereichsarbeiten dürfen nicht entlehnt werden- ebenso Bücher, die mit einem goldenen oder weißen Streifen auf dem Buchrücken gekennzeichnet sind. Hier handelt es sich um Nachschlagewerke, die immer allen zugänglich sein sollen.
Ein verlorenes Buch muss ersetzt werden. Sollte es nicht mehr erhältlich sein, muss ein adäquates Buch (nach Rücksprache mit der Bibliothekarin) als Ersatz gekauft werden.


In der Bibliothek gibt es auch einen COMPUTER MIT INTERNETZUGANG. Hier handelt es sich nicht um einen Spielecomputer, sondern einen Arbeitscomputer für LehrerInnen und SchülerInnen. Benützt werden kann er während der Öffnungszeiten der Bibliothek oder unter Beisein eines Lehrers / einer Lehrerin.


BENÜTZUNG DER BIBLIOTHEK MIT KLASSEN:
Die Bibliothek ist so zu verlassen, wie sie vorgefunden wurde.
Wenn Sitzgruppen gebildet werden, muss die ursprüngliche Sitzordnung am Ende der Stunde wieder hergestellt werden!
Alle Bücher, die bei der Arbeit in der Bibliothek verwendet werden, müssen wieder an ihren Platz zurückgestellt werden.
Am Ende der Stunde müssen alle Fenster geschlossen, Sessel zurückstellt, Licht abgedreht und die Bibliothek zugesperrt werden!


VERHALTEN IN DER BIBLIOTHEK:
Es dürfen keine Getränke, keine Jause, Lutscher und dgl. in die Bibliothek mitgenommen werden!
DIE SITZSTUFEN SIND AUF KEINEN FALL MIT SCHUHEN ZU BETRETEN- sie sollen die SchülerInnen noch länger zum gemütlichen Zusammensitzen einladen! Ferner dürfen sie nicht für Turnübungen und Raufereien missbraucht werden. SchülerInnen, die in der Bibliothek beim Raufen, Laufen oder Lärmen erwischt werden, müssen die Bibliothek verlassen. Was beschädigt wird, muss ersetzt werden.
Bücher sollen immer dorthin zurückgestellt werden, wo sie ursprünglich waren. Sie sind alphabetisch geordnet, was die Suche nach bestimmten Büchern erleichtern soll.
Die Bibliothek ist ein ORT DER RUHE- sie soll ein Ort sein, an den sich SchülerInnen vor Lärm und Action zurückziehen und lesen, plaudern oder sich ausruhen, aber auch arbeiten können! In diesem Sinne sollen sich auch die SchülerInnen in der Bibliothek verhalten.

 

Körösi © 2002