Abschlusskonzert im Schloss Viktring in Klagenfurt 

Anlässlich der Sommerakademie in Klagenfurt im Stift Viktring spielte Oleksandr Hrytsun (5b) beim Abschlusskonzert die Stücke „Präludium und Allegro“ von Fritz Kreissler. Der Kurs wurde zur Hälfte vom Lions Club Klagenfurt und den Eltern des CHORÖSI sowie Lehrpersonen des BRG Körösi gesponsert. Die Dankesrede von Alex ist unten beigefügt. 

 My name is Oleksandr. I am 15 years old and I am from Ukraine. Last summer, from August 21 to 28, I took part in the Summer Music Academy of Brian Finlayson. It was an unforgettable experience for me and I made huge progress in my violin playing and technique. I am very glad that I was able to participate in this course and I am very grateful that I was able to get a sponsor, since I would not have had enough money to participate. I will always remember my accompanist Matouš Marek, who is a true professional. And, of course, Brian Finlayson, who gave me a lot of tips that I will use in the future.” 

Oleksandr Hrytsun (5b) spielt im Schloss Viktring in Klagenfurt

Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Oleksandr Hrytsun (5b) spielt im Schloss Viktring in Klagenfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.