Am Freitag, den 13.12.2019 besuchten die 7. Klassen das Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement der TU Graz. Bei einer Vorführung im riesigen Hochspannungslabor wurde den Schülerinnen und Schülern die drahtlose Energieübertragung mittels Tesla-Spule demonstriert. Weiters wurde der Ionenantrieb von Raketen thematisiert und eine mögliche Lösung präsentiert. Das Highlight der Vorführung war aber bestimmt die Möglichkeit, die Auswirkungen eines Blitzschlags auf ein Auto zu beobachten und auch selber im Auto zu sitzen.

Die 7. an der TU Graz

Beitragsnavigation