Themenkorb: Reifeprüfung aus dem Wahlpflichtfach: Geschichte und Politische Bildung

8.A/B-Klasse                                                                       Reifeprüfung 2021/2022

  1. Wirtschaftliche Veränderungen als Grundlage gesellschaftlichen Wandels.

Das Römische Reich: Entstehung, Aufstieg sowie „Untergang“ bzw. „Transformation“ des Weströmischen Reiches

  • Bildliche Kommunikation, Sozialgeschichte und Regionalentwicklung am Beispiel der Grazer Stadtgeschichte entschlüsseln.

Außerschulische Lernorte, Stadtentwicklung, Judentum in Graz, Renaissance in der innerösterreichischen „Kaiserstadt“ Graz

  • Darstellungen analysieren und in politische, soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge setzen.

Imperialismus und Kriegspropaganda zum Ersten Weltkrieg.

  • Politische Krisen in Zusammenhang mit Radikalisierung und /oder Lösungen.

Das Entstehen von Diktaturen in der Zwischenkriegszeit, und Gründe für den Aufstieg der Nationalsozialisten am Beispiel von bildlichen Darstellungen und Comics.

  •  Formen und Grundlagen von Ideologie und Propaganda in Vergangenheit

und Gegenwart.

Der Kommunismus als Idee und politisches System im 20.Jahrhundert

  • Politische Bildung: Wandel der/des Demokratiebegriffs in Vergangenheit und Gegenwart.

Verfassung und Bauplan des politischen Österreich (Gewaltenteilung, Sozialpartnerschaft, persönliche Mitbestimmung und Partizipationsmöglichkeiten)

Barbara  Hollomey

Wahlpflichtfach Geschichte und Politische Bildung 2021/22

Beitragsnavigation